Bild: Klicker / pixelio.de
digitalkamera

Digitalkameramodelle 2013 / 2014

Trends, Vergleichs- und Kaufkriterien

Die neusten Digitalkameramodelle 2013

Zum Weihnachtsgeschäft hin bringen viele bekannte Hersteller neue Digitalkameras auf den Markt. Zwei technische Highlights sollen nachfolgend kurz umrissen werden. Eine davon ist die Olympus Stylus 1. Bei einer Auflösung von zwölf Megapixeln verfügt die Kamera über einen rückseitig belichteten CMOS-Bildsensor. Das Objektiv der Kamera ist mit einem optischen Bildstabilisator und einem 10,7-fachen Zoom ausgestatten. Darüber hinaus können Fotos über ein eingebautes WLAN-Modul mit Hilfe eines Smartphone oder Tablet direkt ins Internet geladen werden. Der Preis liegt laut Hersteller bei 599,00 Euro. Die Fujifilm X-E2 wird wie das Vorgängermodell in Silber und Schwarz produziert werden. Deutlich verbessert hat sich der Autofokus der Kamera. Dieser stellt sich innerhalb einer Zehntelsekunde scharf. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 1.299,00 Euro.

Welche Kameramodelle erwarten uns 2014?

Bis Mitte 2014 wird die Canon 7d MK 2 auf den Markt kommen. Sie ist der Nachfolger der APS-C. Die Kamera wird mit eingebautem WI FI, GPS und größerem LCD kommen. Darüber hinaus wird die Vollformat-Kamera A7 von Sony Mitte 2014 erwartet. Die A7 soll laut Sony über eine neue Sensor Technology verfügen. Darüber hinaus wird die neue NEX-7r von Sony Anfang 2014 vorgestellt werden.

Vergleichsfaktoren von Digitalkameras

Um die richtige Digitalkamera zu finden gibt es viele Faktoren die berücksichtigt werden sollten. Nachfolgend werden die wichtigsten Vergleichsfaktoren kurz aufgezeigt und umrissen. Einer der wichtigsten Faktoren ist die maximale Auflösung der Kamera. Diese wird in Megapixel gemessen und gibt die Anzahl der Bildpunkte in Million an. Umso höher die Anzahl der Bildpunkte pro Fläche ist umso großformatigere Fotoabzüge können erstellt werden. Ein weiterer Vergleichsfaktor ist die Verschlusszeit. Diese bezeichnet die Belichtungszeit die durch den Kameraverschluss gebildet wird. Sie gibt an wie lange der Aufnahmesensor bei Digitalkamera dem Lichteinfall ausgesetzt ist. Diese wird zudem in maximale und minimale Verschlusszeit unterschieden und in Sekunden gemessen. Auch ist die Akkulaufzeit ein entscheidendes Kriterium. Diese wird bei den meisten Kameras in Auslösungen gemessen. 500 bis 1000 Auslösungen ist hierbei mittlerweile Standard.

Worauf sollte man beim Kauf von Digitalkameras achten?

Der Markt für Digitalkameras ist in den letzten Jahren sehr stark gewachsen. Hierbei zeichnet sich vor allem die Entwicklung zu kleineren und flacheren Digitalkameras bei gleichzeitiger Zunahme der Funktionen ab. Kameras mit einem Megapixelsensor von 12 bis 16 Millionen Bildpunkten sind hierbei keine Seltenheit mehr. Für einen gewöhnlichen Fotografen der ab und zu mal Fotos im Urlaub macht sind hierbei allerdings schon 6 Megapixel völlig ausreichend. Ein weiteres Kaufkriterium ist die Größe des Speichers. Umso größer der vorhandene Speicher der Kamera ist, umso mehr Bilder können aufgenommen werden. Als Faustregel dient, dass mit einer 1 Gigabyte Speicherkarte ca. 500 Bilder aufgenommen werden können. Darüber hinaus gilt als ein weiteres wichtiges Kriterium die Stromversorgung der Kamera. Die meisten Kameras heutzutage werden über einen Lithium-Ionen-Akku versorgt. Doch manche Digitalkameras laufen immer noch mit Batterie. Der Vorteil beim Kauf von Kameras mit Batterieversorgung ist dass diese schnell gewechselt werden können und nahezu überall auf der Welt zu erwerben sind. Die Stromversorgung über einen Lithium-Ionen-Akku ist dagegen nicht immer einfach. Generell sollte der Kauf von Digitalkameras gründlich überdacht werden und ein Kameramodell gewählt werden, welches den eigenen Ansprüchen hinsichtlich, Leistung, Laufzeit und Preis genügt.

Informieren Sie sich hier über Digitalkamera im Test.

Sie interessieren sich für Fototechnik? Klicken Sie hier.

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen Ok