alter Ford

1913 – Fließbandfertigung

Der Automobilhersteller und Antisemit Henry Ford revolutionierte die Automobilproduktion. Ford führte 1913 die Fließbandarbeit ein, welche sich rasch verbreitete und heute aus der Produktion von Gütern nicht mehr wegzudenken ist. Damit setzte auch ein kultureller Wandel ein: Vorher baute ein Arbeiter ein Produkt von Anfang bis Ende. Mit der Fließbandarbeit war dieser nur noch für wenige Handgriffe in der Produktionskette zuständig.

Bild: RainerSturm / pixelio.de

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen Ok