Z3-Nachbau

1941 – Zuse Z3

Der deutsche Unternehmer und Bauingenieur Konrad Zuse (1910-1995) entwickelte 1941 den ersten automatischen und frei programmierbaren Computer der Welt, genannt „Zuse 3“. Die folgenden Computer von Konrad Zuse gelten als die Grundlage der heutigen Computer.

Bild: Venusianer aus der deutschsprachigen Wikipedia

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzbestimmungen Ok